Irritation ĂŒber Dong Energy

 

Die DĂ€nische Außenhandelskammer veröffentlichte am 24.6.2010 folgende Meldung: Dong Energy erwĂ€gt den Ausbau seiner AktivitĂ€ten in Deutschland durch den Bau eines Kohlekraftwerks. „Der Bau wĂŒrde ... unsere bestehenden AktivitĂ€ten unterstĂŒtzen und basiert auf unseren Kernkompetenzen im Bereich Clean Coal-Technologie“. sagt GeschĂ€ftsfĂŒhrer Anders Eldrup. Die endgĂŒltige Entscheidung trifft das Unternehmen im kommenden Jahr."

Diese Meldung steht natĂŒrlich im krassen Gegensatz zur ErklĂ€rung von Herrn Eldrup vom 8.3.2010: „Am 11.12.2009 hat der Aufsichtsrat von Dong Energy beschlossen, sich nicht weiter an den Untersuchungen fĂŒr den Bau eines Steinkohlekraftwerkes in Lubmin zu beteiligen.“ MinisterprĂ€sident Sellering erklĂ€rte am Rande einer SPD-Veranstaltung, dass er keine Kenntnis ĂŒber neue GesprĂ€che mit Dong Energy hat.