Bereits am 16. Mai berichtete die Ostsee-Zeitung über die von der BI Rügen initiierte Unterschriftenaktion: 

2600 Urlauber unterschreiben gegen Kohlekraftwerk Lubmin

Lubmin (OZ/E.E.) Bei Urlaubern trifft die Unterschriften-Aktion gegen das Steinkohlekraftwerk in Lubmin auf große Resonanz. Innerhalb einer Woche hätten sich mehr als 2600 Gäste in die Unterschriftenlisten eingetragen, die seit Pfingsten in Hotels, Gaststätten und Kurverwaltungen ausliegen, informierte die Rügener Bürgerinitiative. „Viele Touristen sagen, dass sie wegen der sauberen Luft an die Ostsee kommen und deshalb hier kein Kohlekraftwerk wollen“, sagte Torsten Jelinski, Sprecher der Bürgerinitiative. Daraus sei die Idee entstanden, Urlauber in die Debatte um das Kraftwerk einzubeziehen. Auch Seebäder auf Usedom und dem Darß beteiligen sich an der Aktion.

Im folgenden Abschnitt können Sie den Listenvordruck herunterladen!