Liebe Klimafreundin, lieber Klimafreund,

STELLEN SIE SICH VOR, ES IST KLIMAABSTIMMUNG IN BRANDENBURG UND IHR BEITRAG KANN ENTSCHEIDEND SEIN!

Bis zum 9. Februar kann Brandenburg gegen neue Braunkohletagebaue und damit für ein Ende der klimaschädlichen Braunkohleverstromung unterschreiben. Noch fehlen viele Unterschriften, damit das Volksbegehren ein Erfolg wird.

GENAU SIE können gemeinsam mit 80.000 Brandenburgerinnen dafür sorgen, daß

- das Land seine klimaschädliche Kohlepolitik aufgibt.
- Mensch und Natur nicht von neuen Tagebauen vertrieben werden.
- zukunftsfähige Jobs in den Erneuerbaren Energien entstehen.

Haben Sie das Volksbegehren schon unterstützt? Oder gibt es immer einen guten Grund, nicht zu unterschreiben? Und das,

- obwohl es so einfach ist: Sie können auf jedem Meldeamt abstimmen.
- obwohl die Zeit drängt: Es bleiben noch 19 Tage.
- obwohl dies den sozialverträglichen Ausstieg aus der Braunkohle

einleitet?

BRANDENBURGER/INNEN: UNTERSCHREIBEN SIE NOCH HEUTE Bitte unterschreiben Sie das Volksbegehren gegen neue Tagebaue, für den Klimaschutz und zukunftsfähige Jobs. Adressen und Öffnungszeiten der Meldeämter: http://www.keine-neuen-tagebaue.de/unterschreiben/meldeaemter/

MOBILISIEREN SIE PER MAUSKLICK

Bis zum 9. Februar zählt jede Stimme. Deshalb - schicken Sie diesen Aufruf an alle Brandenburger Freundinnen, Bekannte, Kolleginnen und Nachbarn per E-Mail oder SMS weiter - rufen Sie auf Ihren Webseiten, Blogs und Profilseiten auf Facebook, MySpace oder Twitter zur Unterschrift auf Informationen und Links für Bookmarks und Postings haben wir zusammengestellt unter: http://www.keine-neuen-tagebaue.de/unterschreiben/meldeaemter/

BITTE HANDELN SIE JETZT!

Herzliche Grüße

Thorben Becker und Tine Jäger
für das BUND-Klimateam


+++
DIE ERDE BRAUCHT FREUNDINNEN UND FREUNDE!

* Schon mit einer Spende von 10 Euro unterstützen Sie die Klimaschutz-Aktionen des BUND:
https://www.bund.net/formular/index.php?f=spenden&zweck=Klimaschutz

* Gemeinsam können wir mehr bewegen: Werden Sie Mitglied im BUND und vergrößern Sie den Freundeskreis der Erde:
http://www.bund.net/mitglied-werden

* Es gibt immer etwas zu tun: aktuelle BUND-Aktionen im Überblick:
http://www.bund.net/aktiv-werden

* In Zukunft keine BUND-Aktionen verpassen? Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem BUND-Newsletter:
http://www.bund.net/anmelden



* Sie möchten in Zukunft keine weiteren Informationen über den Fortgang der BUND-Klima-Aktionen über diesen Newsletter erhalten? Bitte Tragen Sie sich hier aus: http://www.bund.net/abmelden/ oder schicken Sie eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.