ALLIANZ

Kein Steinkohlekraftwerk Lubmin


Der ALLIANZ gehören die vier Bürgerinitiativen Lubmin, Usedom, Greifswald und Rügen sowie die Umweltverbände Mecklenburg-Vorpommerns BUND und WWF an

Mittwoch, 5.November 2008

Liebe Freunde,

in der Anlage finden Sie die komplette Tagesordnung. Aus dieser TO heraus werden jeweils die Tagesordnungspunkte den konkreten Erörterungsterminen zugeordnet. Die Erörterung wird jeweils von 10:00 bis 18:00 und ggf. auch bis spätestens 20:00 Uhr durchgeführt.

Gegenwärtig läuft seit dem 04.11.2008 das Naturschutzverfahren hinsichtlich seiner Auswirkungen auf das Wasserrecht. Die dazugehörende TO ist ebenfalls beigefügt. Es ist damit zu rechnen, dass Donnerstag und Freitag das öffentliche Interesse und das Gemeinwohl im Zusammenhang mit den UVP's behandelt wird.

Alles, was den Naturschutz hinsichtlich der Luftimmissionen betrifft, wird im BImSch-Verfahren ab 18.11.2008 behandelt.

Die Erörterung zur wasserrechtlichen Erlaubnis konnte nicht zu Ende geführt werden. Sie wird am Freitag, 21.11.2008, und am Montag, 24.11.2008, fortgesetzt. Sollte diese Zeit nicht reichen, ist auch der Samstag, 22.11.2008, vorgesehen.

Wie mit den anderen Verfahren umgegangen wird, wenn diese ebenfalls nicht in der vorgesehenen Zeit beendet werden können, ist noch nicht geklärt.

All' unsere Bemühungen, ein Wortprotokoll zu bekommen, blieben unbeachtet. Die Protokolle sollen jetzt ausführlicher geschrieben werden, von der Behörde gegengelesen werden und zusätzlich wird eine Tonaufzeichnung mitgeschnitten. Wenn man diese anhören will, müssen wir dazu nach Stralsund. Der Textteil des Protokolls soll irgendwann auch mal ins Internet. - Alles sehr unbefriedigend!

Herzliche Grüße

 

Karin Kaspar - Sprecherin der ALLIANZ

Dorfstraße 6

17406 Grüssow

T/F: 038372-70803/-76930

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.