Raumordnungsverfahren Opal beendet

OZ, Dienstag, 03. März 2009

Raumordnungsverfahren für Erdgasleitung OPAL beendet

Potsdam (dpa) Für den Bau der Erdgas-Pipeline von der Ostsee nach Sachsen (OPAL) durch das Land Brandenburg ist ein erster planerischer Schritt getan. Das Raumordnungsverfahren für den südlichen Abschnitt der Erdgasleitung sei abgeschlossen, teilte das Infrastrukturministerium gestern in Potsdam mit. Der Abschluss des Raumordnungsverfahrens bedeute noch keine Baugenehmigung, erläuterte das Ministerium. Das energierechtliche Planfeststellungsverfahren zur Genehmigung des Bauvorhabens läuft jetzt beim Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe.

OPAL soll auf rund 470 Kilometer durch MV, Brandenburg und Sachsen führen.