Konstantin Wecker neues Mitglied der Bürgerinitiative!


Nach seinem Konzert am Montag, dem 25.02.2008, im Greifswalder Dom sprach Konstantin Wecker mit Martina Bahnsen, Vorstandsmitglied der Greifswalder Bürgerinitiative (BI) gegen das Steinkohlekraftwerk und trat der BI sofort bei. "Konstantin Wecker war bereits gut informiert und hat den Konzertbesuchern Mut gemacht, sich gegen das Kraftwerk zu wehren. Er erklärte sich bereit, dabei zu helfen, z. B. im Rahmen eines weiteren Benefiz-Konzertes. . Er war begeistert von dem Engagement der Menschen in dieser Region, die ihre Umwelt nicht einem in Dänemark nicht mehr zulässigen Kraftwerk opfern wollen."

Gestärkt durch diese prominente Unterstützung ruft nun die BI alle Greifswalder zur Teilnahme an der Demonstration in Stralsund am kommenden Freitag auf. "Wir treffen uns um 13.30 Uhr auf dem Nexöparkplatz und fahren dann gemeinsam nach Stralsund" gibt Patrick Leithold, stv. Vorsitzender, bekannt.