2008 fällt keine Entscheidung mehr über Steinkohlekraftwerk

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Ostsee-Zeitung l Dienstag, 30. September 2008 | Mecklenburg-Vorpommern l 76 Wörter
2008 fällt keine Entscheidung mehr über Steinkohlekraftwerk

Stralsund/Lubmin (dpa) Der dänische Investor des umstrittenen Steinkohlekraftwerks in Lubmin bei Greifswald hat seine Zeitpläne zum Baustart korrigiert. Der Energiekonzern geht eigenen Angaben zufolge nicht mehr von einer Genehmigung und einem Baubeginn in diesem Jahr aus. „Wir hoffen auf einen positiven Bescheid im ersten Quartal 2009“, sagte Dong-Energy-Sprecher Michael Deutschbein. Auch das Staatliche Amt für Umwelt und Natur in Stralsund als Genehmigungsbehörde rechnet nach eigenen Angaben wegen des umfangreichen Verfahrens nicht mehr 2008 mit einer Entscheidung.