Verzicht auf Kraftwerk – ein schlechter Dienst

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Ostsee-Zeitung l Dienstag, 20. Januar 2009 | Meinung
Verzicht auf Kraftwerk – ein schlechter Dienst

Zum Kraftwerk: In Anbetracht der Unsicherheit der Lieferung von russischem Erdgas und der bevorstehenden Rezession in der Wirtschaft ist ein Verzicht auf eine Investition von 2 Milliarden Euro mit vielen Synergieeffekten für die äußerst schwache Wirtschaftsstruktur Vorpommerns ein sehr schlechter Dienst an der Region und der Masse ihrer Bürger. 

Günter Thomas, Stralsund