CDU-Politik für Energiestandort

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Ostsee-Zeitung l Wochenendausgabe, 23. Februar 2008 | Ostvorpommern l 67 Wörter
CDU-Politik für Energiestandort

Lubminer Heide Der Greifswalder Bundestagsabgeordnete Ulrich Adam (CDU) und der Lubminer Landtagsabgeordneter Mathias Lietz (CDU) werben für eine Ende des politischen Streits zum Invest-Vorhaben von Dong energy. Der Energiestandort Lubmin und Greifswald mit seiner Universität würden wechselseitig die gesamte Region positiv beleben, heißt es in einer Mitteilung Adams. Lietz betont, dass dieser industrielle Kern wichtig sei, um die wirtschaftliche Basis der Region stabiler zu gestalten.