Wir begrüßen die kluge Investition in den Ausbau des motorisierten
Individualverkehrs. Im Zeichen des weltweiten Klimawandels zeigt
Greifswald, dass diese Hansestadt ganz weit vorne mit dabei ist.

Doch Pro Treibnetz geht weiter. Im Rahmen des am 10. Dezember
anstehenden Tags der Menschenrechte fordern wir: Das Menschenrecht auf
Autotunnel! Außerdem auf unserer Agenda: Fahrradwege zu Autobahnen, den
Fließverkehr behindernde Busse runter von den Straßen und Züge aufs
Abstellgleis. Die Zukunft gehört dem Ölverbrennungsmotor. . .
Dabei sind unsere Beweggründe so aufrichtig wie die Natur schön ist:
Nicht aus oberflächlicher, gutmenschelnder Öko-Manie heraus sind wir
aktiv. Uns bewegt die ewige, unverrückbare Wahrheit. Wir haben
begriffen, dass wir als Menschen in der Verantwortung stehen, das
bisweilen chaotische und ineffiziente Reich der Natur mit harter Hand zu
beherrschen. Es ist unsere Aufgabe, dort entscheidend einzugreifen, wo
die Weisheit der Natur versagt.

Doch sollten wir Menschen der Natur nicht böse sein, denn als ihre
verantwortlichen Eigentümer liegt es an uns, sie zum besseren zu
wandeln. Durch Maßnahmen wie den organisierten Klimawandel oder die
Abschaffung von Treibnetzschädlingen wie Delfinen und Schweinswalen
gelingt es uns, die Natur als Teil unseres Lebensraums zu gestalten. So
schaffen wir Stück für Stück eine bessere Welt für uns und unsere Kinder.

Lieben auch Sie die Natur? Liegt Ihnen das Wohl unserer Welt am Herzen?
Mögen Sie Kinder? Wollen Sie einen vernunftbasierten, rationalen
Naturschutz zum Wohle der Weltbevölkerung? Dann sind Sie bei uns, der
Initiative Pro Treibnetz gut aufgehoben. Viele Naturschützer reden nur
heiße Luft –den geistigen Klimawandel aber, den schaffen wir!

*Treffpunkt: 17:40 Uhr auf dem neuen Parkplatz hinter dem Bahnhof,
Osnabrücker Straße.*
Bewaffnet Euch mit Fahrradklingeln, Hupen, bunten Regencapes, An
Fahrrädern angebrachte Schildern.
Seid Bunt und Kreativ! Denn die Welt gehört uns!

Anbei eine Karte mit dem primären und dem Ausweichtreffpunkt auf dem
Bahnhofsvorplatz
Wie so eine Aktion aussehn kann seht man hier
http://www.youtube.com/watch?v=BJHbx5OZDh0

Viele liebe Grüsse
Thomas